Energiearbeit als Therapiemethode

Energiearbeit setzt im feinstofflichen Bereich an und kann gestörte sowie blockierte Energie wieder in Harmonie bringen und wieder fließen lassen. Hierbei handelt es sich um eine ganzheitliche Methode, welche die Selbstheilungskräfte aktivieren und insgesamt zu mehr Wohlbefinden und Ausgeglichenheit beitragen kann. Dabei kann Energiearbeit auch zur Unterstützung von medizinischen Therapien und Behandlungen eingesetzt werden. Weitere Einsatzzwecke möchte ich Ihnen gern auf dieser Seite vorstellen.

Einsatzzwecke energetischer Behandlungen

Energiearbeit als Therapiemethode
Mit Energiearbeit die Selbstheilungskräfte aktivieren und mehr Wohlbefinden erlangen

Energiearbeit bzw. energetische Behandlungen wirken auf Körper, Geist und Seele. Der Mensch kann auf diese Weise ganzheitlich in seiner Entwicklung physischer, mentaler, seelischer sowie spiritueller Prozesse gefördert werden.

Gerade in Kombination mit weiteren Therapiemethoden ergibt sich so ein weitreichender Wirkungsradius. Besonders effektiv sind dabei die folgenden Ebenen:

  • Energiearbeit kann sich auf körperlicher Ebene schmerzlindernd auswirken, zur Vorbeugung von Krankheiten beitragen und angenehm wärmend wahrgenommen werden
  • Auf emotionaler Ebene kann für mehr Ausgeglichenheit, Harmonisierung sowie Entspannung gesorgt werden. Ebenso können Gefühlsblockaden effektiv gelöst werden, was für eine bessere Stimmung im Alltag sorgen kann.
  • Energiearbeit wirkt auch auf mentaler Ebene und kann so eine bessere Lernfähigkeit unterstützen sowie fördernd bei der Auflösung bei ungünstigen Kognitionen wirken.

,,Die unsichtbaren Energieströme in unserem Körper sind Grundlage und Ansatzpunkt für alle Methoden ganzheitlichen Heilens.“

– Cyndi Dale, Der Energiekörper des Menschen

Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie mich gern direkt.